Suche

 
Chocolaterie since 1895

Ökologische Verantwortung

packing

Wir verwenden so umweltfreundliche Verpackungen wie möglich, wobei wir stets unseren Kundenanforderungen gerecht werden möchten. Bereits jetzt besteht ein großer Teil unserer Verpackungen aus recycelten, kompostierbaren oder FSC-zertifizierten Materialien.

fabrik

Klimaneutrale Schokoladenfabrik: Seit 2016 kompensieren wir unsere C02-Emissionen in Gold-Standard zertifizierten Klimaschutzprojekten im Globalen Süden. Im Jahr 2016 haben wir unseren C02-Ausgleich im Projekt Togo geleistet.

birne

Systematisches Energiemanagement: Senkung des Energieverbrauchs bzw. Steigerung der Energieeffizienz durch DIN EN ISO 50001:2011 & Einführung und Einsatz moderner Verfahrensproz- esse, wodurch Emissionen so gering wie möglich gehalten werden.

 
Blatt

Bezug von zertifiziert nachhaltigen Rohstoffen (Bio, Fairtrade, Rainforest Alliance und UTZ).

Sonne

100% Strom aus erneuerbaren Energien.

Zusatzstoff

Kein Einsatz von gentechnisch veränderten Roh- und Zusatzstoffen.

 
Soziale Verantwortung

Bereits seit 1996 pflegen wir als Fairtrade-Pionier enge Beziehungen zu der Kakao-Kooperative Kuapa Kokoo in Ghana; jährliche Besuche von uns vor Ort und Besuche von VertreterInnen der Kooperative bei uns in Herford ermöglichen einen Dialog für die gegenseitigen Bedürfnisse.

Verantwortung

Die Verantwortung gegenüber Mensch und Natur ist ein wichtiger Maßstab unserer täglichen Arbeit. So versuchen wir allen in der Wertschöpfungskette beteiligten Menschen mit Respekt zu begegnen und unserer Umwelt möglichst wenig Schaden zuzufügen.