Suche

 
Chocolaterie since 1895

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Mit der Erteilung eines Auftrages werden unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen anerkannt. Unsere Angebote sind freibleibend. Liefermöglichkeit und Mengenabgabe bleiben vorbehalten.

2. Der Verkauf erfolgt zu den am Versandtag gültigen Preisen. Die Rechnungserteilung ist der Auftragsbestätigung gleichzusetzen. Rechnungstag ist der Versandtag. Sofern nichts anderes vereinbart wurde, erfolgt die Lieferung grundsätzlich ab Werk. Die Ware reist auf Gefahr des Empfängers.

3. Der Käufer hat die empfangene Ware unverzüglich auf Menge, Beschaffenheit und zugesicherte Eigenschaften zu untersuchen. Beanstandungen sind uns innerhalb von 8 Tagen nach Warenempfang mitzuteilen. Spätere Reklamationen können nicht mehr angenommen werden.

4. Falls nichts anderes vereinbart wurde, gilt grundsätzlich Vorkasse als Zahlungsbedingung.

5. Höhere Gewalt, Betriebsstörungen oder Versorgungsschwierigkeiten berechtigen uns zum Rücktritt vom Kaufvertrag.

Eigentumsvorbehalt

Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Der Käufer ist verpflichtet, uns Zugriffe Dritter auf die unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Ware unverzüglich mitzuteilen.

Geht durch Weiterveräußerung oder aus einem anderen Grund unser Eigentum an der gelieferten Ware unter, so gehen die aus diesem Untergang entstehenden Forderungen gegen Dritte in Höhe unserer Ansprüche auch ohne besondere Vereinbarung im Einzelfall auf uns über.

Die Aussonderungsgesetze gem. § 43 und § 46 K.O. bleiben uns vorbehalten. Das Verfügungsrecht endet, wenn der Käufer seine Zahlungen einstellt.

Erfüllungsort: Herford/Westf. Gerichtsstand: Herford oder Bonn nach unserer Wahl.